Donnerstag, 20. Dezember 2007

Wer erklärt den Menschen

Carsten Könneker (Hg.)
Wer erklärt den Menschen?
Hirnforscher, Psychologen und Philosophen im Dialog
Broschiert - Fischer (Tb.), Frankfurt (Dez 2006) - 286 Seiten
ISBN 3596173310 - ISBN-13 9783596173310 - 12,95 €

44 namhafte Wissenschaftler aus den Wissenschaftsbereichen der Philosophie, Psychologie, Theologie, Klinische Psychologie, Wissenschaftsphilosophie, Biopsychologie, Kognitionspsychologie, Forensische Psychiatrie, Entwicklungspsychologie, Biologie, Sozialpsychologie, Medizin und des Strafrechts kommen in Könneker's Sammelband zu Wort.
Carsten Könneker (Natur- und Geisteswissenschaftler) ist Chefredakteur der Zeitschrift Gehirn & Geist. Die Breite seiner wissenschaftlichen Ausbildung und sein Bestreben zur Interdisziplinarität spiegelt sich in der Vielfalt der gesammelten Beiträge (aus Gehirn & Geist) wieder. Im Wissenschaftsblog lädt er ein in die Gute Stube, ein Raum für interdisziplinäres Denken....... Wer sich einen Überblick über den Stand der Neurowissenschaften, ihrer verschiedenen Forschungszweige und ihrer Rezeption in den Geisteswissenschaften in gut verständlicher Weise verschaffen möchte, ist mit diesem Band bestens bedient.

Kapitel:
1. Die Biologie des Bewusstseins
2. Die Zukunft der Hirnforschung (Das Manifest)
3. Quo vadis, Psychologie (Psychologie im 21. Jahrhundert - das "Gegenmanifest")
4. Willensfreiheit (u.a. auch Strafrecht und Willensfreiheit)
5. Grenzen der Hirnforschung
6. Neuroethik und Menschenbild

Besonderheiten des Buches:
+ Überblick zum Stand der Neurowissenschaften
+ Meinungsvielfalt
+ Interdisziplinarität
+ konträre Positionen
+ gut verständlich (auch für wissenschaftlich interessierte "Laien" geeignet)
+ gutes Preis-Leistungsverhältnis

FAZIT:
Das Buch bietet einen gut lesbaren Überblick zum Stand der Neurowissenschaften und der damit verbundenen, diskutierten Problemfelder.

Wie interessant, spannend und aufschlussreich das kleine und dabei ganz "große" Taschenbuch "Wer erklärt den Menschen" ist, hat Dr. Michael Blume in seinem Blog "Religionswissenschaften aus Freude" geschildert: Carsten Könneker (Hg.): Wer erklärt den Menschen?

Weitere Rezensionen zum Buch:
Neurobiologin Tagrid Yousef: hier

1 Kommentar:

Michael Blume hat gesagt…

Hey, da haben wir tatsächlich das gleiche Buch rezensiert und sind auch zu einer ähnlich positiven Einschätzung gekommen. Dann muss es ja stimmen, oder!? ;-)

Siehe hier:
http://religionswissenschaft.twoday.net/stories/5141717/

Freundschaftlich-blogosphärische Grüße!

Michael